FRÜHE HILFEN sind lokale und regionale Unterstützungssysteme. Sie umfassen vielfältige Hilfsangebote für Eltern und Kinder im Alter von 0-3 Jahren.

Seit Mitte 2013 bietet der Kinderschutzbund Neustadt-Bad Dürkheim mit dem Angebot des ELTERNBESUCHSDIENSTES Schwangeren, Familien sowie alleinerziehenden Müttern oder Vätern eine kostenfreie, freiwillige und zeitlich begrenzte Begleitung.

Darüber hinaus wendet sich der ELTERNBESUCHSDIENST insbesondere an Familien in schwierigen Lebenssituationen. Diese können zum Beispiel durch Mehrlings- oder Frühgeburten oder eine sehr frühen Elternschaft entstehen, bei Erkrankungen oder Behinderungen des Kindes mit besonderem Betreuungsbedarf oder bei Problemen in der Alltagsbewältigung.

Das Angebot des ELTERNBESUCHSDIENSTES orientiert sich in erster Linie am Bedarf der uns aufsuchenden Familie.

Wir bieten:

  • Entlastung
  • alltagspraktische Unterstützung
  • Hilfe bei der Antragstellung
  • Informationsvermittlung
  • Informationen über weitere Hilfsangebote
  • Knüpfen sozialer Kontakte
  • Anregungen für eine adäquate Freizeitgestaltung
  • ein offenes Ohr für alle anstehenden Themen

Ehrenamtliche, qualifizierte Mitarbeiterinnen können in der Regel für die Dauer von sechs Monaten einmal pro Woche für 2 bis 3 Stunden zu den Familien nach Hause kommen.

Eltern können jederzeit den ELTERNBESUCHSDIENST in Anspruch nehmen.

Das Frühe-Hilfen-Team ist erreichbar unter:

Mobil und WhatsApp: 0157-59 14 03 06   
Telefon: 06321-800 55
Mail: buero@kinderschutzbund-nw-duew.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten bieten wir bei der Kreißsaalführung des Krankenhauses Hetzelstift in Neustadt (jeden 1. Dienstag im Monat) sowie bei unseren regelmäßigen Willkommensbesuchen auf der Geburtenstation im Hetzelstift.

Ansprechpartnerinnen: Anke Wenk, Greta Baur, Bettina Notebaart

 

Hier ist unser Flyer auf Türkisch    Arabisch    Englisch


          


Druckvorschau Druckvorschau